Bei der Firma TS-CAD wird   Ausbildung   groß geschrieben

 

Bei uns können Sie Ihre Ausbildung zum Technischen Zeichner in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik erlernen. Jährlich werden bei uns ca. ein bis zwei Auszubildende eingestellt, welche den Umgang mit den CAD-Zeichenprogrammen erlernen.

 

In seiner Ausbildung lernt der Auszubildende unter anderem, das Anfertigen von Skizzen, technischen Zeichnungen, Plänen und schematischen Darstellungen, technischen Begleitunterlagen, sowie das Ausführen von Detailkonstruktionen. Auch das Berechnen von Bauteilen, das rechnerunterstützte Erstellen von technischen Unterlagen sowie das Mitwirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete wird erlernt.

 

Die Ausbildung erfolgt im dualen System überwiegend im Betrieb und der Berufsschule.

 

Die Auszubildenden müssen während Ihrer Ausbildung ein Berichtsheft in Form eines Ausbildungsnachweises führen, sowie an der Zwischenprüfung teilnehmen. Die Zwischenprüfung dient zur Ermittlung des Ausbildungsstandes. Sie besteht aus einem praktischen (zeichnerischen) und einem schriftlichen Teil und soll vor Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden. Die Prüfung erstreckt sich auf die Inhalte der betrieblichen Ausbildung und den Lehrstoff des Berufsschulunterrichts, welcher für die Berufsausbildung wesentlich ist.

 

Die Prüfungen werden bei der Industrie- und Handelskammer abgelegt. Nicht bestandene Abschlussprüfungen können nach dem Berufsbildungsgesetz zweimal wiederholt werden. Die Abschlussbezeichnung lautet bei erfolgreichem bestehen, Technischer Zeichner/in – Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik.

 

Wir sind ein von der IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb.